Das Besondere ist die Herstellung von Goedsches-Lebens-Elixier

Der Unterschied zu praktisch allen anderen Kräuter-Spirituosen besteht hauptsächlich in der Art der Herstellung sowie der vielen erforderlichen Arbeitsschritte.

Die Verarbeitung des Kräutersuds mit der späteren Zugabe von reinem Getreidealkohol ist das eigentliche Geheimnis der einmaligen Rezeptur von Arno Friedrich Goedsche.

Einmalig ist auch die Reifung mittels „Solarenergie“ (in unserem Fall die Sonnenlicht-Einstrahlung in das Elixier), wodurch weitere gewollte Reaktionen stattfinden.

Bei dem für einen Kochsud hergestellten Kräutergemisch ist eine klassische Mazeration nicht zielführend. (Dies wurde von einem großen Extrakt-Hersteller versucht und aufgegeben)

Der Vorteil der aufwendigen Kleinmengen-Herstellung ist jedoch die hohe Ausbeute praktisch aller wasser- und alkohollöslichen Inhaltsstoffe der wirksamen Heilkräuter.

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.