Echter Thymian (Thymus vulgaris)

Es gibt über 200 Arten von Thymian. Hauptsächlich verwendet wird der echte Thymian, weniger der „wilde“, auch Quendel genannt.

Thymian ist eine der wichtigsten Heilpflanzen mit sehr großem Wirkungsspektrum. Sie war 2006 „Heilpflanze des Jahres“ !

Vor ca. 2000 Jahren beschrieb Dioscorides und Plinius bereits die vielen guten Eigenschaften des Thymians.

Verwendung:
bei allen Erkältungskrankheiten, Reizhusten, Bronchitis sowie Verdauungsproblemen.

Wirkungen:
besonders die unterschiedlichen ätherischen Öle des Thymians wirken antibakteriell,
entzündungshemmend (Mandel- und Zahnfleischentzündungen),
schleimlösend (Atemwege),
krampflösend (Verdauung);
vor allem ist die antibiotische Wirkung heute nachgewiesen.

2 comments

  • Horst Goedsche
    Horst Goedsche

    Sehr geehrte Frau Mania,
    selbstverständlich kann man auch vorbeugend täglich 1 Gläschen (Schnapsglas, 20 ml) zu sich nehmen, um die Wirkungen der Kräuter auszuprobieren.
    Ansonsten verweisen wir auf die Beschreibungen der verwendeten Heilkräuter bzw. den Abschnitt „Goedsches Lebens-Elixier“ – MEHR ERFAHREN.

  • Avatar
    Daniela Mania

    Hallo,
    können Sie mir bitte sagen ob der Kräuterelixier nur bei Beschwerden getrunken wedern muss oder auch so als Verbesserung bzw. Stärkung der Gesundheit.
    Ich kenne mich nicht so gut aus damit.
    Im voraus herzlichen Dank!

    MIt freundlichen Grüßen
    Daniela Mania

Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.